DAS
WURMKUNDE-SEMINAR

Verliere die Angst vor Würmern und lerne wie du dein Pferd vor Infektionen und unnötigen chemischen Belastungen schützen kannst!

  • Eigne dir eine echte Expertise an und lass dich nicht länger von der Meinung anderer und deiner Angst davor, etwas falsch zu machen, beeinflussen.
  • Verstehe, wie Darmgesundheit und Endoparasiten beim Pferd zusammenhängen, wie die biologischen Abläufe sind und was dein Pferd wirklich braucht, um gesund zu sein!
  • Lerne, wie du dein Pferd vor den negativen Auswirkungen einer Wurmkur und vor Schädigungen durch Würmer gleichermaßen schützt

Kommt dir das bekannt vor...

  • Alle 3 Monate soll eine Wurmkur gegeben werden, aber du bist dir nicht sicher, ob dein Pferd das wirklich braucht.
  • Du möchtest gern auf unnötige Chemie verzichten, aber auch verhindern, dass dein Pferd durch Würmer geschädigt wird.
  • Dir fehlt fundiertes Wissen über Würmer beim Pferd, wie diese sich wirklich anstecken und wann es gefährlich wird, ohne Panikmache.
  • Du hast Angst, dass Würmer und Wurmkur deinem großen Freund schaden und willst jede unnötige Belastung vermeiden.

Das kann ich voll und ganz verstehen, mir gings genau so!

Früher habe ich auch immer gedacht, dass nur eine Wurmkur alle 3 Monate mein Pferd wirklich gesund halten wird.

Würmer können angeblich zum Tod führen und seien deswegen schädlicher als jede Wurmkur.

In meiner Ausbildung als Tierarzthelferin habe ich jedem Besitzer empfohlen, auf Nummer sicher zu gehen - aus Angst das Leben der Pferde aufs Spiel zu setzen.

Bis ich erfahren habe, dass das nur die halbe Wahrheit ist!

Ich habe gelernt, was Pferden wirklich hilft, um keine Schädigungen durch Würmer zu erleiden und wie ich unnötige Wurmkuren vermeiden kann.

Dieses Wissen erhältst du jetzt im Wurmkunde-Seminar mit Maike Müser - Biologin und spezialisiert auf Parasitologie beim Pferd.

Nach diesem Seminar wirst du...

  • wissen, wie du überprüfst, ob dein Pferd ernsthaft an Würmern erkrankt ist und es dementsprechend sinnvoll unterstützen.
  • deine Angst vor Würmern und Wurmkuren verlieren und die Situation wie ein Profi einschätzen und händeln.
  • dein Pferd vor unnötigen Belastungen durch Medikamente und Endoparasiten schützen - im Akutfall und prophylaktisch!
  • die Darmgesundheit und das Immunsystem deines Pferdes auf natürliche Weise unterstützen und so das Fundament für langfristige Gesundheit legen!

Dieser Kurs ist fiir Pferdemenschen, die

  • Ihr Pferd vor Würmern und unnötigen Medikamenten gleichermaßen schützen möchten.
  • Einen relevanten Wurmbefall sicher erkennen wollen.
  • Interesse an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und fundiertem Wissen haben.
  • Selbst bessere Entscheidungen für ihr Pferd treffen und sich nicht länger von Ängsten und alten Mythen leiten lassen wollen.

Die Inhalte im Seminar

  • Wissen über die wichtigsten Wurmarten beim Pferd, ihr Leben, wie sie übertragen werden, sich vermehren und wie sie funktionieren.
  • Wie du diagnostisch vorgehst, um die Wurmbelastung bei deinem Pferd sicher einzuschätzen.
  • Wie du dein Pferd vor Würmern schützt und sicher handelst - in jeder Situation!
  • Welche natürlichen Mittel du im Falle eines Wurmbefalls geben kannst, ohne gleich zur Wurmkur greifen zu müssen.
  • Was du tun kannst, um dein Pferd vor und nach der Wurmkurgabe zu unterstützen, ohne Angst zu haben, etwas zu übersehen oder falsch zu machen.

Der Ablauf

Das Seminar findet am 15.12.2023 um 18 Uhr online via Zoom statt.

Direkt nach deiner Buchung erhältst du die Bestätigung per Mail. In dieser findest du den Link zum Zoom-Raum.

Du kannst dann live dabei sein und im Anschluss auch deine Fragen stellen!

Die Aufzeichnung wird dir im Anschluss für 3 Monate zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns auf dich,

Maike & Julia

© 2024 Julia Maria | Impressum | Datenschutz