FÜTTERE DEIN
PFERD GESUND

Hör auf zu raten, was dein Pferd wirklich braucht, um gesund zu sein, und erhalte das Experten-Wissen - auf den Punkt gebracht!

- unverbindliche warteliste -

Der Pferdeernährungskurs ist vorübergehend geschlossen. Er öffnet im Herbst 2024 wieder seine Tore - aber nur für kurze Zeit!

Setz' dich jetzt auf die exklusive Warteliste - 100% unverbindlich!

  • Erhalte Zugriff auf ein besonderes Wartelisten-Angebot
  • Erinnerungs-Service: Trag dich ein und werde automatisch benachrichtigt, sobald sich die Tore zum Kurs wieder öffnen.

BASIS

Schaffe mit Hilfe der naturnahen Fütterung die optimale Basis für die Gesundheit deines Pferdes – jetzt und auf viele Jahre hinaus!

Selbstbewusstsein

Versteh die Prozesse im Körper und triff ab sofort selbstbewusst die richtige Entscheidungfür dein Pferd selbst! Füttere dein Pferd so, wie es jeder gute Therapeut machen würde.

Spare Geld & Nerven

Nach diesem Kurs kannst du dir Fehlkäufe sparen, weil du weißt, was dein Pferd wirklich braucht - und was eben auch nicht.

Bist du bereit, deinem Pferd die beste Grundversorgung zu bieten, die seinem Körper und seinem wahren Wesen entspricht?

Mein Pferd ist heute 27 Jahre alt.

Als ich selbst vor wenigen Monaten umzog und auch mein Wallach Lord an seinem neuen Platz ankam, hat er die Fahrt nicht nur außerordentlich gut mitgemacht, ich habe auch mehrmals die erstaunte Frage gehört:

„Der ist 27?? So sieht er aber gar nicht aus!“

*Lord am 30.09.2023

Ja, ich weiß. ;)

Er ist zwar auch offensichtlich keine 15 mehr, aber für sein Alter außergewöhnlich fit, obwohl er selbst eine Krankheitsgeschichte hinter sich hat!

Der Schlüssel hierfür ist die naturnahe Fütterung meines Pferdes.

Ich orientiere mich bei seiner Ernährung zu 100% daran, wie der Körper funktioniert und was die gesunde Wahl ist.

Nicht an den Werbeversprechen von Firmen, Ärzten & Co.

Kommt dir das bekannt vor...

  • Du möchtest dein Pferd bestmöglichst versorgen, doch bei der Fülle an Informationen, Meinungen und Angeboten, weißt du nicht, was für dein Pferd wirklich richtig ist?
  • Es fällt dir schwer, dich für ein Futter zu entscheiden und du probierst häufig Neues aus, weil der gewünschte Erfolg irgendwie ausbleibt?
  • Du zermarterst dir den Kopf, rechnest, analysierst, recherchierst und bist eigentlich nur auf der Suche nach der Wahrheit über natürliche Pferdefütterung?
  • Du hättest gern mehr Basis-Wissen über Pferdeernährung, hast aber keine Zeit und keine Lust auf ein Hochschul-Studium und wünschst dir das Wissen leicht verständlich erklärt?
  • Du siehst Symptome bei deinem Pferd, möchtest gern helfen und was verbessern, weißt aber nicht, wo du genau anfangen sollst?
  • Du weißt, dass eine gesunde Ernährung die absolute Grundlage für die Gesundheit deines Pferdes ist – kaum einer der Therapeuten kann dir jedoch eine gute Anleitung geben oder sie haben alle unterschiedliche Meinungen?

Ich kenne das Gefiihl...

Durch andere „Zufälle“ in meinem Leben habe ich schon früh verstanden, dass eine gesunde Ernährung der Schlüssel zu echter Gesundheit ist.

Als ich dann endlich ein eigenes Pferd hatte, das durch seine Vorgeschichte krank wurde, stand ich vor der großen Herausforderung, dieses Wissen auf Pferde zu übertragen.

Sie haben so einen anderen Körper und andere Bedürfnisse, als wir Menschen – was ist denn jetzt richtig?

Im Internet kursieren die irrwitzigsten Theorien und Tipps, die sich für mich alle nicht so richtig angefühlt haben.

Außerdem wollte ich nichts riskieren, um auch nichts noch schlimmer zu machen!

Zum Glück hatte ich Therapeuten, die mir Bücher und weitere Quellen empfehlen konnten, sodass ich mir das Wissen aneignen und bei meinem Pferd anwenden konnte.

Mittlerweile ist es mir schon mehr als einmal passiert, dass ich Therapeuten für mein Pferd da hatte, die dann am Ende weniger abgerechnet haben.

Wir konnten das Gespräch über die Fütterung überspringen und direkt an den noch notwendigen Stellschrauben drehen.

Die Grundprinzipien der Pferdefütterung sind einfacher, als du denkst.

Wenn du sie verstehst und umsetzt:

  • Verlierst du die Angst, ob dein Pferd unterversorgt ist, weil du weißt, worauf es bei der Ernährung wirklich ankommt.
  • Wird dir jeder kompetente Therapeut dankbar für die effektive Vorarbeit sein und jede therapeutische Maßnahme wird auf fruchtbaren Boden stoßen.
  • Kannst du selbstbewusst Futtermittel prüfen und beurteilen, was dein Pferd das wirklich braucht. Du lässt dich von anderen nicht mehr verunsichern!
  • Erkennst du Therapeuten, die fundiertes Wissen über die natürliche Pferdefütterung haben, schon nach wenigen Sätzen.
  • Sparst du jede Menge Geld, das du für Fehlkäufe und Behebung der Schäden durch unpassende Futtermittel sonst ausgegeben hättest.
  • Wirst du jeden Tag in der Futterkammer mit Freude deinem Pferd Sachen füttern, von denen du weißt, dass sie wirklich gut sind!

Was andere zum Kurs sagen...

"Ich kann ihn jedem Pferdebesitzer als Grundwissen zur Fütterung wärmstens empfehlen!"

Julia erläutert sehr schön und vor allem für alle verständlich, wie das Futter durch den Pferdekörper einmal von vorne nach hinten gelangt. Dabei wird auf die jeweiligen Aufgaben der einzelnen Verdauungsorgane eingegangen und auch aufgezeigt, was sie können, und wo Probleme auftreten können.

Man merkt dabei richtig, wie viel Hintergrundwissen und vor Allem auch Interesse Julia mitbringt und sie darüber locker noch viel detaillierter Reden könnte.

Weiter geht es in dem Kurs mit den verschiedenen Futterarten, wo man selbst als versierter Pferdebesitzer noch was mitnimmt, und einer sehr hilfreichen Bedarfsermittlung.

Alles im Allen ein sehr schöner Kurs für den Normalsterblichen, um ein Stück weiter dem Pferd wieder oder weiterhin auf den Weg der Genesung/Gesundheit zu unterstützen. Dabei wird immer wieder deutlich, dass die Fütterung eines der Herzensangelegenheiten von Julia ist und sie sich in diesem Thema über unterschiedliche Quellen breit weitergebildet hat. Ich kann ihm jeden Pferdebesitzer als Grundwissen zur Fütterung nur wärmsten empfehlen.

- A. j.-k.

"Mir sind schon beim ersten Modul ein paar Lichter aufgegangen!"

Ich habe mich bisher nicht viel mit der Ernährung von Pferden beschäftigt. Erst seit meine jetzige Reitbeteiligung in kleiner Privathaltung steht und auch ich mit der Fütterung betraut bin, kam die Frage auf: 

Wie ernährt und hält man Pferde eigentlich möglichst artgerecht?

Um darauf eine wirklich gute Antwort zu bekommen, müsste ich Fachbücher wälzen, Experten befragen und nicht zuletzt dieses Wissen auch in der Praxis testen - all das hat Julia getan und in diesem Kurs zusammengefasst.

Auf ruhige, sachliche Art und in angenehmem zeitlichen Umfang bringt sie uns die Grundlagen der richtigen Ernährung von Pferden nah und vermittelt damit Wissen, das jeder Pferdemensch haben sollte.

Nicht nur um sein Tier von vornherein artgerecht zu ernähren, sondern auch um im Krankheitsfall die richtigen Therapeuten zu finden - und die unpassenden auszusortieren. Wir brauchen dieses Wissen, weil noch so viel Blödsinn dort draußen vertreten wird und wir oft dazu neigen, doch dem weißen Kittel anstatt unserer eigenen Intuition zu trauen. Mit diesem Kurs bekommt unsere Intuition aber fundierte Argumente an die Hand, um auch mal dem studierten Tierarzt standhalten zu können.

Mir sind schon beim ersten Modul ein paar Lichter aufgegangen: Ich sehe sowohl neue ursächliche Zusammenhänge bei den Problemen meiner Reitbeteiligung, als auch die Dringlichkeit einiger vermeintlich wenig dramatischer Symptome.


Unsere Pferde können nicht mit uns sprechen, um uns zu sagen, wo und warum es drückt. Also ist es an uns, möglichst viel über die artgerechte Haltung zu lernen und umzusetzen. Julias Kurs zur Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil davon und ich kann ihn nur jedem empfehlen.


Meine eigenen Pferde, die noch in mein Leben kommen, werden es dir danken, liebe Julia!

Mirjam B.

Dieser Kurs ist fiir Pferdemenschen, die

  • Bei der Therapie ihres kranken Pferdes die richtige Basis schaffen wollen
  • Verhindern wollen, dass der wichtigste Punkt der Gesundheit übersehen wird
  • Verstehen wollen, wie die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zustande kommen
  • Sich nicht mehr auf externe Berater verlassen wollen, sondern an fundiertem Wissen interessiert sind
  • Und die wollen, dass ihr Pferd bis ins hohe Alter gesund bleibt!


Dieser Kurs ist hingegen nichts für dich, wenn du:

  • Die "Schnell-gesund-mach-Pille" für dein schwer krankes Pferd suchst
  • Heilung über Nacht willst
  • Tiefes Therapeuten-Wissen über Pferdeernährung erlangen möchtest


Der Kurs ist für interessierte Pferdehalter, die die Grundlagen verstehen wollen, ohne das Gefühl zu haben, ein halbes Studium hinzulegen. 

Die Module

1. Die Biologie des Pferdekörpers

  • Lerne, wie der Körper und seine Organe aufgebaut sind - von den Zähnen bis zum Dickdarm.
  • Verstehe, was der Körper natürlicherweise braucht, um gesund und fit zu bleiben.
  • Erkenne die Auswirkungen artgerechter aber auch falscher Fütterung, um für dein Pferd alles in die richtigen Bahnen zu lenken.
  • Erhalte Vergleiche zwischen Wildpferd und Hauspferd, zwischen Pferd und Mensch und vergiss nie wieder die Zusammenhänge!

2. Die Futtermittel

  • Lerne, die Vor- und Nachteile gängiger Futtermittel für dein Pferd einzuschätzen: Heu, Müslis, Pellets, Hafer, Gerste, und und und...
  • Lerne die krankmachenden Inhaltsstoffe für Pferde kennen, sodass du sie in Zukunft zielsicher vermeidest
  • Verbessere die Weidesaison, indem du nach diesem Kurs die Weide pferdegerechter gestaltest kannst, sodass auch dicke und kranke Pferde im Sommer möglichst viel raus können
  • Lese die Futtermitteldeklaration wie ein Insider aus der Industrie und lass dich nie mehr von falschen Werbeversprechen verführen.

3. Den richtigen Bedarf ermitteln

  • Kopfzerbrechende Berechnungen sind hier zuende: Lerne, wie du unkompliziert und zielsicher den richtigen Bedarf für dein Pferd ermittelst.
  • Beherrsche die Grundregeln der naturlichen Pferdefütterung so sicher wie das 1x1.
  • Kenne die richtige Fütterung bei besonderen Bedürfnissen: wenn dein Pferd jung, alt, zu dick oder zu dünn ist, wenn Sommer, Herbst oder Winter ist.
  • Erkenne die Frühmarker chronischer Erkrankungen wie ein Profi, um in Zukunft rechtzeitig zu handeln!

Hey, ich bin Julia!

Und ich glaube, dass noch viel mehr Heilung für unsere Pferde möglich ist!

Ich bin gelernte Tierarzthelferin und Ernährungsberaterin für Pferde i.A..

Nachdem ich die Grenzen der "normalen" Medizin in der Praxis gesehen habe, habe ich angefangen, Menschen zu suchen, die den untypischen Weg gehen.

2019 veranstaltete ich 2 Online-Kongress zur Pferdegesundheit und ich habe erfahren, dass es viele Wege und Möglichkeiten gibt, Pferde trotz erheblicher Belastung, wieder zu mehr Wohlbefinden und Lebensqualität zu verhelfen.

Alle Experten im Kongress waren sich jedoch einig:

Wenn wir die Grundlage für echte Gesundheit schaffen wollen, dann müssen wir eine artgerechte Ernährung als die Basis integrieren.

Ohne ist eine langfristige Gesundheit nicht möglich.

Therapien, die diesen Aspekt nicht berücksichtigen, sind nur von kurzfristigem Erfolg gekrönt.

Deswegen stecke ich so viel Herzblut in die Verbreitung des Wissens rund um Pferdegesundheit - und vor allem die Ernährung!

Zusammenfassung

Mit diesem Kurs erhältst du all' das Wissen, was du als Pferdebesitzer brauchst, um dein Pferd ein Leben lang gesund zu erhalten. 

Nach deiner Anmeldung erhältst du eine E-Mail mit deinen Zugangsdaten zum Kurs.

Du hast sofort Zugang zum ersten Modul und kanmst direkt starten!

Jede Woche wird dir fortan ein weiteres Modul automatisch freigeschaltet.

Alle Inhalte stehen dir nach Freischaltung des letzten Moduls für ein Jahr lang zur Verfügung.

Es warten auf dich ganz konkret:

  • 5 Video's zum Thema "Artgerechte Pferdeernährung"
  • Aufgeteilt in 3 Module mit verschiedenen Wissensbereichen, sodass du jederzeit gezielt nachhören kannst
  • Wie du es schaffst die Grundlagen herzustellen um dein krankes Pferd wieder in die Gesundheit zu bringen
  • Woran du gute und schlechte Futtermittel erkennst - Von Hafer bis Weide
  • Welchen Grundbedarf an Energie, Vitaminen und Mineralien dein Pferd von Natur aus hat und wie du diesen deckst
  • Wie du die größten Fütterungsfehler, die zu Magengeschwüren, Koliken und Stoffwechselproblemen führen, vermeidest
  • Alle Informationen über Pferdeernährung, die du brauchst, um dein Pferd gesund zu halten

Beste Gesundheit für dich und dein Pferd,

Julia

© 2024 Julia Maria | Impressum | Datenschutz